„Wertvoller Leitfaden, der gute und praxisrelevante Lösungsvorschläge bereithält“

Rezension von RA Michael Rohrlich zu „Digitalisierung erfolgreich umsetzen“:

Der Untertitel dieses Werks lautet: „Ein Leitfaden für jede Anwaltskanzlei” – und genau das bekommt man auch. Das Vorwort der Autorin startet völlig zu Recht mit dem bekannten Spruch „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit”. Und um das zu verhindern, geleitet dieses Werk seine Leser zielsicher durch die Planung, Umstellung und die Prozesse der Digitalisierung in einer Rechtsanwaltskanzlei. Das Werk startet mit einer kurzen Einführung in die Thematik, nennt die verschiedenen Vorteile und Möglichkeiten der Digitalisierung für Anwälte, für Mitarbeiter und letztlich auch für (potenzielle) Mandanten. Anschließend erfolgt ein kurzer Überblick über die notwendigen Schritte, bevor das Werk dann zum „Kern der Sache” vorstößt – praktische Lösungsvorschläge zur Umsetzung in der Kanzlei.

(…)

Weiter geht es dann mit „best practice”-Vorschlägen anhand von konkreten Fallbeispielen verschiedener Anwälte bzw. Kanzleien. Dabei wird sinnvollerweise unterschieden zwischen Einzelanwälten und kleineren Kanzleien, mittelständischen Kanzleien sowie größeren und international tätigen Kanzleien. Denn der Digitalisierungsprozess kann naturgemäß nicht überall gleich ablaufen, (…)

Abschließend gibt es noch gezielte Handlungsempfehlungen sowie eine umfangreiche Checkliste. Abgerundet wird das wirklich lesenswerte Buch dann mit einer Übersicht u.a. von wichtigen Personen, Adressen und Websites. (…) Für relativ kleines Geld bekommt man hier einen wertvollen Leitfaden an die Hand, der gute und praxisrelevante Lösungsvorschläge bereithält.

Der Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium ist frei verfügbar auf haufe.de .

Digitalisierung erfolgreich umsetzen

Ein Leitfaden für jede Anwaltskanzlei

Das schreibt der Geschäftsführender Ausschuss der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV im Vorwort:

Nicht selten besteht bei uns Anwälten im Allgemeinen, vielleicht aber auch bei den Familienrechtlern im Besonderen keine so sehr ausgeprägte Affinität zur Technik.

Obwohl das Internet wohl für keinen von uns wegzudenken ist, ist z.B. der Kanzleiauftritt in Form einer Homepage immer noch nicht für jede Kanzlei selbstverständlich oder teilweise in nur sehr rudimentärem Umfang vorhanden.

Die Einführung des beA wird ebenfalls von vielen misstrauisch beäugt und immer noch sehr zurückhaltend genutzt. Der eine oder andere Kollege soll sogar in Abhängigkeit von der Einführung der Nutzungspflicht des beA`s die endgültige Entscheidung für sich getroffen haben, dass es Zeit für den Ruhestand und die Schließung der Kanzlei sei.

Infolge von Corona und Lockdowns hat sich in manchen Kanzleien eine rasante Veränderung ergeben, was den Einsatz technischer Möglichkeiten betrifft, war es doch teilweise nötig, dass der Anwalt selbst und/oder seine Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten mussten oder erhöhte sich der Bedarf nach Telefon- oder Videokonferenzen. Technik war ab diesem Zeitpunkt eben doch mehr Segen, als Fluch.

Manche Veränderung, die hier zunächst vielleicht nur aufgedrängt war, soll zukünftig auch erhalten bleiben und zur Regel werden, weil sie sich als hilfreich herausgestellt hat. So mögen auch schwierige Zeiten ihr Gutes haben, wenn sie doch den Technikmuffel, der bestehende Systeme am liebsten nie geändert hätte für das Thema Digitalisierung in der Kanzlei „bereit gemacht“ haben.

Die diesjährige Jahresausgabe knüpft daher aus unserer Sicht genau zum richtigen Zeitpunkt an dieses Thema an.

Nutzen Sie deshalb die bereits aufgenommene Fahrt, um sich der Umsetzung der weiteren Digitalisierung auch in Ihrer Kanzlei zu stellen. Dabei wird der Leitfaden, „Digitalisierung erfolgreich umsetzen“, der viele Erfahrungswerte verarbeitet, sicherlich eine große Hilfe sein.

„Legen Sie los!“

Vom 4. Deutschen Anwaltszukunftskongress gibt es einen schönen Film und ich durfte ein kurzes Statement darin abgeben:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden